Sprache

Druckansicht

Schütz max. 4 kW / 400 V mit Thermistor-Motorschutzrelais Reihe 8510

Schütz max. 4 kW / 400 V mit Thermistor-Motorschutzrelais Reihe 8510
00105E00

Reihe 8510

  • Ausführung mit Schraubbefestigung
    • robust
    • vibrationssicher
    • zuverlässig
  • Korrosionsbeständiges Gehäusematerial
  • Gut zugängliche Anschlussklemmen für
    • sicheren Anschluss
    • einfache Installation
  • Modultechnik
    • übersichtliche Anordnung im Ex e Gehäuse
    • flexibel erweiterbar bei Anlagenänderungen

Normalbetrieb: Durch das Anlegen der Versorgungsspannung an die Klemmen A1 / A2 wird der Motorschütz über einen potentialfreien Kontakt freigegeben und wird eingeschaltet. Im Gerät ist ein gleichschaltender Kontakt eingebaut.

Fehlerfall: Durch die Erwärmung der in Ständerwicklung eingelegten Widerstände (PTC Charakteristik) wird das Thermistor-Motorschutzrelais beim erreichen des Grenzwertes ausgelöst, der Schütz fällt ab.

Herstellen des Normalbetriebes: Nur nach abkühlen des Widerstandes, kann das Thermistor-Motorschutzrelais über den Taster S1 wieder in den Normalbetrieb zurückgesetzt werden.

ATEX / IECEx
Zone 0 1 2 20 21 22
Einsetzbar in x x

Datenblätter

IEC/CENELEC
Dokument Größe Sprache
Datenblatt 481 kB English
Datenblatt 494 kB German
Datenblatt 531 kB Russian

IOM Sheets

Dokument Größe Sprache
IOM 501 kB English

Zertifikate / Zulassungen

Typ Bescheinigungs-Nr. Dokumentenart Sprache Prüfstelle Geltungs-bereich
8510 8510601020 EU-Konformitätserklärung deenfr - Europäische Union (ATEX)
8510 DMT00ATEXE073U Ex Zertifikat deen BVS Europäische Union (ATEX)
8510 IECEXBVS070029U Ex Zertifikat en BVS IECEx
8510 ULBR140142U Ex Zertifikat enpt ULB Brasilien